Kitas eine Stimme geben!

Donnerstag, 14. Oktober 2021Von: 19:00 Bis: 20:30 Uhr online
Den Kitas eine Stimme geben
Kräfte bündeln – bessere Arbeitsbedingungen erkämpfen
Der Bedarf an Kinderbetreuung in Bayern ist nicht gedeckt und steigt stetig: Um kindgerechte frühkindliche Bildung zu gewährleisten, braucht es bis 2030 mehr als 37.000 zusätzliche Kita-Fach- und Ergänzungskräfte. Schon jetzt beeinträchtigt der eklatante Mangel an frühpädagogischem Personal die Qualität in Kitas und Kindertagespflege erheblich. Ein Problem mit Ansage und bisher ohne adäquate politische Antwort!
Leidtragend ist vor allem das Kita-Personal, das den Mangel an Kolleg*innen und die steigenden Anforderungen an die pädagogische Arbeit auffangen muss. Die Zeit für Planung, Vorbereitung, Entwicklungsdokumentation und Elterngespräche fehlt genauso, wie die gesellschaftliche Wertschätzung für den Beruf. Was es jetzt endlich braucht, ist nicht nur eine Erhöhung der Löhne, sondern auch bessere Arbeitsbedingungen für die Beschäftigten und damit auch bessere Zukunftschancen für Kinder. Denn die Arbeit der Beschäftigten in den Kitas ist hochprofessionelle Bildungsarbeit, die die Grundlage für gelingende Entwicklungsprozesse der Kinder bildet, sie liebevoll begleitet und ihnen die Welt öffnet. Doch wer vertritt eigentlich all diese Anliegen im Sinne der Kita-Kräfte auf politischer Ebene? Wie können höhere Löhne, bessere Arbeitsbedingungen und die Möglichkeit, qualitativ hochwertige frühpädagogische Arbeit zu leisten, endlich in den politischen und gesellschaftlichen Fokus gerückt werden?
Gemeinsam mit Vertreter*innen des neu gegründeten Verbands der Kita-Fachkräfte Bayern und der Gewerkschaft für Erziehung und Wissenschaft Bayern (GEW) und Eva Lettenbauer, Grüne Landesvorsitzende und arbeitsmarktpolitische Sprecherin der Fraktion, diskutiert Johannes Becher, Sprecher für frühkindliche Bildung der Landtagsgrünen und Vize-Vorsitzender der Kinderkommission des Landtags, eben diese Fragen. Über eine rege Beteiligung der Kita-Fach- und Ergänzungskräfte als Expert*innen aus der Praxis freuen wir uns sehr und laden alle recht herzlich ein: Diskutieren Sie mit!
Do., 14. Okt. 2021 19:00 – 20:30 (CEST)
Nehmen Sie am Meeting per Computer, Tablet oder Smartphone teil.
https://global.gotomeeting.com/join/579880949
Sie können sich auch über ein Telefon einwählen.
Deutschland: +49 891 2140 2090
Zugangscode: 579-880-949