WebTalk: Kinder schützen… mit Schutzkonzepten in Einrichtungen und Verbänden

Montag, 01. März 202120:00 Uhronline
Kinder schützen… mit Schutzkonzepten in Einrichtungen und Verbänden
Ob in der Kita, im Heim oder im Jugendverband – Einrichtungen, in denen sich Kinder bewegen, brauchen wirksame Schutzkonzepte: Zum einen können dort betroffene Kinder sein, die im familiären Umfeld Gewalt erfahren. Für sie bilden diese Organisationen geschützte Orte, deren Mitarbeiter*innen oftmals als Vertrauenspersonen dienen. Wirksame Schutzkonzepte können einen Beitrag dazu leisten, dass sich diese Kinder und Jugendlichen offenbaren und Hilfe erhalten. Zum anderen ist es möglich, dass Mitarbeiter*innen oder Ehrenamtliche in pädagogischen Einrichtungen selbst die Täter*innen sind. Auf die Organisationen zugeschnittene Schutzkonzepte können hier auch dabei unterstützen, Anzeichen auf Übergriffe frühzeitig zu erkennen sowie Kinder und Jugendliche zu eigenständigem Handeln und Hilfesuchen zu befähigen.
Schutzkonzepte für Einrichtungen und Verbände sind besonders wirksame Instrumente für einen besseren Kinderschutz. Gleichzeitig fehlt es an vielen Stellen allein an Zeit, um maßgeschneiderte Konzepte zu entwickeln geschweige denn nachhaltig im Handeln von Mitarbeiter*innen und Ehrenamtlichen zu verankern. Johannes Becher lädt als Sprecher der Fraktion für frühkindliche Bildung und Vize-Vorsitzender der Kinderkommission des Landtags zum WebTalk über Herausforderungen und Lösungsansätze für gelingenden Kinderschutz durch Schutzkonzepte in Bayern. Gäste sind:
– Eva Lettenbauer, jugendpolitische Sprecherin der Grünen-Landtagsfraktion, Landesvorsitzende
– Julia Lob, Leitung der Kinderkrippe Tabeki in Geisenfeld
– Yvonne Oeffling, Geschäftsführung Amyna e.V.
– Ann-Kathrin Scherbel, Referentin der Katholischen jungen Gemeinde (KjG) Diözese Eichstätt
Wir freuen uns über Ihre Teilnahme und die Weitergabe dieser Einladung an weitere Interessierte!
Kinder schützen… mit Schutzkonzepten in Einrichtungen und Verbänden
Mo., 1. März 2021 20:00 – 21:30 (CET)
Nehmen Sie am Meeting per Computer, Tablet oder Smartphone teil.
https://global.gotomeeting.com/join/746852269
Sie können sich auch über ein Telefon einwählen.
Deutschland: +49 892 0194 301
Zugangscode: 746-852-269