Zukunft Wasserstoff – auch für das Allgäu?

Freitag, 23. April 2021Von: 19:00 Bis: 21:30 Uhr
Um die Energie- und Verkehrswende zu meistern, wird auch der Einsatz von Wasserstoff immer wieder diskutiert und auch getestet. Doch wo ist der Einsatz von Wasserstoff sinnvoll? Und wo nicht? Basis für die postfossile Zukunft sagen die Einen, sei zu teuer, zu geringer Wirkungsgrad sagen die Anderen. Woher soll der Strom kommen, der für die Wasserstofferzeugung notwendig ist? Welche Strategien für den Einsatz von Wasserstoff für moderne Mobilität sind sinnvoll und welche politischen Rahmenbedingungen braucht es, um den Umstieg zu ermöglichen und klimaneutral zu sein.
Darüber diskutiere ich mit Dieter Janecek, MdB und den Allgäuer Experten:
>Karl-Heinz Lumer, Geschäftsführer ZAK und BioEnergieAllgäu,
>Stefan Hohm, CDO, Kemptener Logistikunternehmen Thomas Dachser,
>Volker Wiegand, Geschäftsführer Allgäu Netz (AÜW und BioEnergieAllgäu)
>Dr. Werner Mehr, Hochschulprofessor, Hochschule Kempten
Zugangsdaten:
Zukunft Wasserstoff – auch für das Allgäu?
Fr., 23. Apr. 2021 19:00 – 21:30 (CEST)
Nehmen Sie an meinem Meeting per Computer, Tablet oder Smartphone teil.
Sie können sich auch über ein Telefon einwählen.
Deutschland: +49 892 0194 301
Zugangscode: 616-911-029
Weitere Telefonnummern:
Österreich: +43 1 2060 92964
Schweiz: +41 225 4599 60>