Wohin die Zukunft geht – DIE ERWEITERTE VORSTANDSSITZUNG IM OKTOBER

Bei der erweiterten Bezirksversammlung am 7. Oktober 2021 war ein Kernthema die Bundestagswahl 2021. 14 Kreisverbände hatten für ein gutes Wahlergebnis und für ihre Direktkandidaten gekämpft. Über die Landesliste ziehen Claudia Roth (Augsburg) und Ekin Deligöz (Neu-Ulm) ein. Daniel Pflügl und Pius Bandte verpassten zwar den Einzug – ihr außerordentlich engagierter und emotionaler Wahlkampf wurde von allen Teilnehmenden der Bezirksversammlung ausdrücklich gelobt.

Wahlergebnisse

Der Bezirk stellte eine Auswertung zum Wahlkampf vor. Die Ergebnisse basierten auf einer Umfrage, die von den Kreisverbänden anonym aufgefüllt wurden. Der Bezirk konnte wesentlich durch finanzielle Unterstützung zum Wahlkampf beitragen. Zahlreiche Kreisverbände nutzen diese Möglichkeit und sicherten sich bis zu 1.000 Euro für ihre Wahlkampfausgaben. Auch die anderen Maßnahmen, wie beispielsweise die Schaltung des Wahlwerbespot und die Onlinewerbung wurde begrüßt. Für die Zukunft wünschten sie einige Kreisverbände eine Optimierung und Spezialisierung im Umgang der Onlinewerbung auf Social Media. Der Bezirksvorstand Schwaben möchte dazu Möglichkeiten schaffen, um das Thema zu vertiefen. Zudem würden die Grünen Wahlergebnisse für den Bezirk Schwaben vorgestellt. Überall haben die Grünen an Zustimmung hinzugewonnen.

Senioren in Schwaben

Die (zukünftige) Rolle von Senior:innen bei den Grünen Schwaben wurde thematisiert. Auf Vorschlag von Doris Kienle (KV Unterallgäu) wurde einstimmig beschlossen einen Arbeitskreis zu bilden, der sich mit den Belangen und Bedürfnissen von älteren Menschen auseinandersetzt.

UN-Klimakonferenz

Der Vorstand des Bezirk Schwaben stellte eine Aktion im Hinblick auf die kommende UN-Klimakonferenz in Glasgow (31. Oktober bis 12. November 2021) vor. Alle Kreisverbände in Schwaben erhalten einen vom Bezirk gesponserten Banner, sowie Pressematerial. Durch die Sichtbarmachung beim jeweiligen Kreisverband vor Ort soll auf die Brisanz und Relevanz des Klimaschutzes aufmerksam gemacht werden.

Die nächste erweiterte Vorstandssitzung findet am 15. Januar 2022 in Günzburg statt.

Neuste Artikel

Fachtag Gemeinwohl-Ökonomie

Umwelt

Antrag 1,0 Personalstelle Klimaschutz

Grüne Schwaben fordern anlässlich der UN-Klimakonferenz Klimaschutzinitiativen für den Bezirk

Ähnliche Artikel